HochgeschwindigkeitsSEO – SEOvista wird gewinnen

07. September 2012HochgeschwindigkeitsSEO hin oder her, beim aktuellen SEO-Wettbewerb geht es um Spaß und Sportsgeist und nicht darum zu gewinnen. Nagut, da es ein iPhone 5 zu gewinnen gibt, wie der Veranstalter Randolf Jorberg nachträglich noch ergänzt hatte, werden sicherlich auch einige die scharf auf das Apple-Gerät sind, einen entsprechenden Beitrag geschrieben haben, mit der Hoffnung am 12. September um Punkt 22 Uhr auf dem ersten Platz bei der Google-Suche zu ranken.

HochgeschwindigkeitsSEO Favoriten

MIttlerweile ranken ja einige gute SEOs zum Suchbegriff HochgeschwindigkeitsSEO in den TOP 10, darunter auch die Berliner SEO Agentur www.seovista.de mit diesem Artikel zu HochgeschwindigkeitsSEO und zwar aktuell auf dem vierten Platz. An erster Stelle befindet sich schon seit knapp zwei Tagen eine Keyword-Domain, dessen Inhaber noch „geheim“ ist. Mal sehen, wer sich dahinter verbirgt, das wird auf jeden Fall sehr spannend werden.

hochgeschwindigkeitsseo - hochgeschwindigkeits suchmaschinenoptimierung

Weitere Favoriten gibt es eigentlich nicht sehr viele, da diese um es mal im Klartext auszudrücken nicht wirklich gut optimierte Webseiten haben, sowohl OnPage, als auch OffPage (Linkaufbau). Dazu im folgenden Abschnitt mehr.

Mit OnPage- und OffPage-Optimierung zum HochgeschwindigkeitsSEO

Was sollten HochgeschwindigkeitsSEOs bei der schnellen Suchmaschinenoptimierung beachten, damit sie in nur wenigen Tagen, wie auch im Fall des OMClub SEO-Contests, möglichst weit oben bei Google ranken? Diese Frage ist im Prinzip relativ einfach zu beantworten, man muss nur wissen was man macht, was das Problem vieler SEOs ist (wobei sich viele auch so nennen, obwohl sie es nicht sind).


Wie man in dem obigen Video sieht sind nicht nur HochgeschwindigkeitsSEO schnell, sondern auch andere Dinge im Leben, wie z.B. ein Flugzeug oder eine HighSpeed-Kamera, die innerhalb von einer Sekunde mehrere Hundert oder gar Tausend Bilder aufnehmen kann.

Hochgeschwindigkeit und Suchmaschinenoptimierung

Viele behaupten, dass man beim Linkaufbau auf die Geschwindigkeit achten sollte, also nicht zu schnell Links aufbauen sollte. Das ist natürlich auch richtig, wie man bei Focus über Suchmaschinenoptimierung nachlesen kann. Doch wenn man den Google-Algorithmus genauer kennt, dann sollte man wissen, dass es Möglichkeiten gibt das zu umgehen. Auch Google bietet übrigens einen Guide für SEO an, den man sich hier runterladen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: